Voraussetzungen

Gesetzliche Zugangsvoraussetzungen

Zur Ausbildung wird zugelassen, wer eine abgeschlossene Realschulbildung, eine andere gleichwertige Ausbildung oder eine nach Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer nachweist. (Gesetz über den Beruf des/-r Ergotherapeut/-in vom 2. August 1999, § 4)

Ihre Bewerbung

Wenn Sie sich für eine Ausbildung (ggf. inkl. ausbildungsbegleitendem Studium) an unserer Schule interessieren, dann bewerben Sie sich bitte - schriftlich oder online - mit den folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben mit Angabe des Lehrgangs sowie des Lehrgangsbeginns
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • 2 aktuelle Bewerbungsfotos
  • Beglaubigte Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • evtl. Nachweis über die berufliche Ausbildung
  • evtl. Nachweis über geleistete Praktika
  • aktuelles ärztliches Gesundheitszeugnis, aus dem die Berufseignung hervorgeht (nicht älter als 3 Monate)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Anschließend erfolgt jeweils nach Terminvereinbarung ein persönliches Gespräch.

Online-Bewerbung

  • Anrede*:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) hinzuzufügen.
Laden Sie uns diese bitte möglichst in einem pdf-Dokument hoch.
Die Größe der Datei darf insgesamt nicht mehr als 8 MB betragen.

 

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die Personalabteilung in unserem Haus zur Prüfung Ihrer Bewerbung weitergeleitet. Nähere Informationen zur Nutzung der Daten im Bereich der Online-Bewerbung erhalten Sie auf der Seite Datenschutz

.